Liebesbrief – Sugar Daddy

Liebesbrief – Sugar Daddy

Als Sugardaddy einen Liebesbrief schreiben

Liebesbrief – Sugar Daddy Natürlich hat die Sugardaddy-Sugarbaby-Beziehung nicht   viel mit einer großen, wahren Liebe zu tun. Dennoch gibt es zumindest so etwas wie tiefe Sympathie. Denn ohne gute, liebevolle Gefühle füreinander würde eine solche Beziehung wohl kaum funktionieren. Deshalb kann es eine nette Geste des Sugardaddys sein, wenn er für sein Sugarbabe einen romantischen Liebesbrief verfasst. Vielleicht sucht er nach einer Möglichkeit, sie besonders zu überraschen. Oder sie hat sich von ihm einen Liebesbrief gewünscht, um damit vor ihren Freundinnen anzugeben. Eventuell befindest du dich ja gerade in einer solchen Situation und hast keine Ahnung, wie du einen Liebesbrief verfassen sollst. Keine Panik. Denn es gibt einige bewährte Tipps, die dir dabei helfen können.

Tipps, um als Sugardaddy einen Liebesbrief zu verfassen

Liebesbrief - Sugar Daddy

Liebesbrief – Sugar Daddy

Der Stil, den ein Sugardaddy nutzt, sollte sich von dem unterscheiden, den ein verliebter Mann in einer regulären Beziehung verwendet. Versuche also nicht, deinem Sugarbabe etwas vorzuspielen. Denn sie weiß genau, dass du keine Liebesgefühle für sie hast. Die einzige Ausnahme: Du hast gemerkt, dass du dich doch so langsam in sie verliebst. In diesem Fall kann es sogar besonders gut ankommen, wenn du deine Gefühle in einen Liebesbrief verpackst. In den Brief eines echten Sugardaddys gehören Lobpreisungen der Schönheit der jungen Frau. Schreibe auf, wie gut dir eure Urlaube, Dates und intimen Begegnungen gefallen haben. Auch einige Zukunftspläne gehören dazu. Gerade dann, wenn dein Sugarbaby in der letzten Zeit etwas unzufrieden wirkt, kannst du sie mit den richtigen Formulierungen bei Laune halten.

Scheibe den Brief am besten mit der Hand. Denn so sieht ein klassischer Liebesbrief aus. Mit einer E-Mail oder einem ausgedruckten Brief erreichst du im schlimmsten Fall eher das Gegenteil von dem, was du mit deiner Nachricht bezweckst. Verwende auch keinen Kugelschreiber, sondern eher einen Tintenfüller. Am besten ist es, zusätzlich richtiges Briefpapier zu verwenden. Dieses bekommst du nach wie vor online oder in einem Schreibwaren-Fachgeschäft. Wähle am besten eines, das nicht zu kitschig ist. Denn schließlich bist du ein gestandener Mann und möchtest dein jüngeres Sugarbaby auch mit deiner Reife beeindrucken.

Den Brief überreichen

Hebe dir das Überreichen für eine besondere Gelegenheit auf. Vielleicht hat dein Sugarbaby bald Geburtstag oder Weihnachten steht vor der Tür. Ideal ist natürlich der Tag eures Kennenlernens oder der Tag, an dem ihr euch das erste Mal geküsst habt. Verbinde den Brief am besten mit einem zusätzlichen, kostspieligeren Geschenk. Denn Geschenke sind das, was Sugarbabes wirklich lieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.