Sugarbabe – Luxusleben

Eine Win-Win-Beziehung – Luxusleben

Luxusleben – Frau verführt Mann mit ihrer Jugend und den damit verbundenen körperlichen Reizen und erhält dafür im Gegenzug finanzielle oder materielle Unterstützung. So könnte man nonchalant die typische Sugardaddy/Sugarbaby Beziehung pauschalisieren. Doch ganz so einfach ist das nicht. Zumindest nicht für die Frau.

Sugarbaby – Luxusleben

Ein Sugarbaby ist eine junge Frau, die ihre Reize auf verführerische Weise einsetzt um in den Genuss eines angenehmen und sorglosen Lebens zu kommen. Auf der Jagd nach einem Gönner – oder etwas märchenhafter ausgedrückt, einem Prinzen, ist sie dazu bereit die klassische Rolle der Frau einzunehmen und sich einzig und alleine um das Wohlbefinden ihres Mannes zu kümmern. Dass sie dabei gut auszusehen hat versteht sich von selbst!

Sugardaddy – Luxusleben

Sugarbabe - Luxusleben

Sugarbabe – Luxusleben

Ein Sugardaddy ist ein Mann mittleren Alters oder aufwärts, der seinen sozialen Status oder seine finanzielle Überlegenheit innerhalb unserer Gesellschaft ausnutzt, um sich die Gunst einer meist viel jüngeren Partnerin zu erkaufen.

Vaterkomplex versus Luxusleben :

Achtung! Egal wie unnatürlich oder vorurteilsbelastet eine Sugardaddy/Sugarbaby Beziehung auf manch einen wirken muss, so gilt es dennoch Folgendes zu unterscheiden: Es sind nicht immer die Luxusreisen oder die teuren Geschenke die eine Frau dazu bewegen sich auf einen älteren Mann einzulassen. Viele Frauen haben ganz einfach kein Interesse an gleichaltrigen Männern. Sie suchen einen Beschützer. Jemanden auf den sie sich verlassen können; der für sie da ist wenn sie ihn brauchen. Sie wünschen sich Sicherheit und Geborgenheit. Einen Mann, der etwas erlebt und somit auch etwas zu erzählen hat. Wie oft hört man bei so einer Beziehungskonstellation den Satz: „Der könnte doch glatt ihr Vater sein!“ Ja könnte er. Na und, vielleicht ist es ja genau das was die Frau sucht. Vielleicht hat sie ja die Schnauze voll von all den Stereotypen in ihrem Alter. Dieser Nachguß-Armee von Gelfrisur-Trägern mit Hipster-Bart ohne jegliche Köperbehaarung. Jedenfalls sollte bei einer Sugardaddy/Sugarbaby Beziehung das gleiche Prinzip gelten wie bei allen anderen Beziehungen auch: Hauptsache die Betroffenen sind glücklich. Und sollte neben anderer Gründe auch noch die Liebe eine kleine Rolle spielen: um so besser!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.